Skip to main content

Fair & unverpackt
in Esslingen


UNVERPACKT -
Je weniger Verpackungsmüll, desto besser


Oktober 23

Mit der Erweiterung des Weltladens in der Küferstraße Anfang 2020, kurz vor Beginn der Pandemie, begannen wir mit dem Verkauf von verpackungsfreien Produkten wie diverse Nuss- und Getreidesorten, Nudeln und Kaffeebohnen. Sie können Ihre Behälter mitbringen und wir füllen die gewünschte Ware für Sie ab. Wir wollen für mehr Wertschätzung der einzelnen Produkte werben und vor allem so viel wie möglich Verpackungsmüll einsparen.

Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

auf Grund stark zurück gegangener Nachfrage nach unverpackter Ware müssen wir das Angebot in diesem Bereich reduzieren. Weiter im Unverpackt-Sortiment bleiben: Kaffee, Trockenfrüchte, Süßigkeiten, Pois-Mandeln, Obst und Gemüse.

Vielen Dank für Ihr Verständnis! 

Der
Faire Handel

Die Welt von Morgen!

„Fairer Handel ist eine Handelspartnerschaft, die auf Dialog, Transparenz und Respekt beruht und nach mehr Gerechtigkeit im internationalen Handel strebt.
Durch bessere Handelsbedingungen und die Sicherung sozialer Rechte für benachteiligte ProduzentInnen und ArbeiterInnen – insbesondere in den Ländern des Südens – leistet der Faire Handel einen Beitrag zu nachhaltiger Entwicklung."

Fairer Handel - Die Welt von Morgen!

Aktuelles
aus Ihrem Weltladen

POIS als Gast im Weltladen

Geschäftiges Treiben war diese Tage nach Ladenschluß im Weltladen in der Küferstrasse zu beobachten –

Tische wurden geschoben und mit gelben Decken, Blumen und Kerzen gedeckt, Gläser wurden auf den Verkaufstresen gestellt und nach und nach füllte sich der Verkaufsstand,der sonst die POIS-Waren darbot, mit gefüllten Schüsseln mit Salat, Brot und Aufstrichen – zur Dankes-Jahresfeier für die Ehrenamtlichen MitarbeiterInnen war eingeladen und Viele trudelten pünktlich ein.

Nach den Begrüßungsworten der Geschäftsführerin Sibylle Enderle übernahm Matthias Kästner (Gründer und Chef von POIS) das Wort – die Anfänge von POIS, seine eigentliche Idee für dieses Projekt, die Abläufe vom Abholen der Früchte/ des Gemüses in Portugal bishin zur Verteilung bzw. Verarbeitung und auch die Entwicklung in jüngster Zeit, die ihm Sorgen bereitet. Sein größter Wunsch ist es, dass es dieses seit 10 Jahren bestehende Unternehmen weiterhin geben soll.

Neben all den sehr interessanten Informationen standen zum Probieren portugiesische Weine und ein Aperitif bereit, die bei den MitarbeiterInnen großen Anklang fanden!

Nach diesen Ausführungen vom Matthias Kästner wurde das Buffet mit den selbstzubereiteten Speisen vom Vorstand eröffnet und von allen mit großer Freude angenommen - bei Gesprächen, Austausch und weiteren Informationen rund um das Ladengeschehen wurde der Abend für die MitarbeiterInnen abgerundet - ein erfolgreichesfröhliches Fest!  


IM EHRENAMT IM WELTLADEN 20 JAHRE UND MEHR TÄTIG

Reges Treiben war nach Ladenschluss an einem Freitag im Weltladen in der Küferstraße in Esslingen zu beobachten – die Lichter gingen an, es wurden Tische und Stühle gerückt, Blumensträuße sowie Gläser und Teller wurden gerichtet! Der Vorstand des Vereins „Dritte Welt als Partner“ in Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung hatte die langjährigen Mitarbeiterinnen zu einem Jubiläumsabend eingeladen. 22 bzw. 20 Jahre waren 4 Damen als „Verkäuferinnen“ im Weltladen tätig - das ist wirklich ein Ehrenamt, das geehrt und gelobt werden muss, denn es ist keine Selbstverständlichkeit Woche für Woche den Weltladen, den fairen Handel in dieser Form zu unterstützen.

Die Geschäftsführerin Sibylle Enderle hob in einer kurzen prägnanten Begrüßung die Stärken dieser Damen hervor, die dann gerne mit Erzählungen und Erfahrungen aus ihrem Alltag im Laden ergänzt wurden – Interessantes, Kurioses, Einmaliges! Mit viel Fröhlichkeit und Gelächter genossen bei leckeren Getränken und einem kulinarischen Imbiss alle geladenen Gäste diesen Abend – es war ein gelungenes Fest!

Und die Ehrenamtstätigkeit dieser „Verkäuferinnen“ endet hiermit nicht, sie sind weiterhin mit viel Elan im Laden anzutreffen – sie betonten das gute Betriebsklima, sind dankbar dem Team der Weltladen-Ehrenamtlichen anzugehören und sie möchten dies nicht missen.


    Silberschmuck aus Mexiko

    Pakilia stellt mit HandwerkerInnen aus Taxco Silberschmuck her. Dabei sind Fairness und Wertschätzung die Grundpfeiler der Partnerschaft. Durch die Zusammenarbeit mit pakilia generieren die Silberschmiede durch faire Preise und regelmäßige Bestellungen wirstchaftliche Sicherheit und Unabhängigkeit.

    Der wertvolle Rohstoff sowie die verarbeiteten Natursteine und Perlen werden von kleinen HändlerInnen aus Taxco oder aus manufaktureigenen Recyclingkreisläufen bezogen. 

    Aktuelles ...